Verbreitung

Starke Verbreitung der Strafverteidigung, v.a. wegen der zwingenden Verbeiständung in folgenden Fällen:

  • In Strafverfahren gegen erwachsene Beschuldigte:

    • Freiheitsstrafe von mehr als einem Jahr
    • Freiheitsentziehende Massnahme (vgl. StPO 130 lit. b)
    • Abgekürztes Verfahren (vgl. StPO 130 lit. e)
  • In Jugendstrafverfahren:

    • unbedingter Freiheitsentzug von mehr als einem Monat (vgl. JStPO 24 lit. a)
    • bedingte Freiheitsstrafe von mehr als drei Monaten (vgl. BGer 6B_655/2016, Erw. 1.7)

Aus verschiedenen Gründen lassen sich Beschuldigte auch in einfacheren Fällen verteidigen.

Literatur

  • OBERHOLZER NIKLAUS, Grundzüge des Strafprozessrechts, 4. Auflage, Bern 2020, S. 135 ff.

Drucken / Weiterempfehlen: